onsdag den 30. april 2014

Rosa sømandssweater




Rosa er min yndlingsfarve, selvom jeg er den klassiske type. Men det behøver jo ikke være med flæser og andet feminint udstyr. At jeg strikker tykt vintertøj for tiden har en anden årsag, som jeg vil fortælle om senere. Sweateren er ganske enkel, men med en vigende lille ståkrave. Sweateren er maskinstrikket, men monteringen tager meget lang tid.

Rosa ist meine Lieblingsfarbe, obgleich ich ein klassischer Typ bin. Es müssen ja aber keine Rüschen und Häkelblümchen sein, denn das passt nicht zu mir. Das Tuck-Muster ist aus dem Brother Musterbuch. Ich habe es für DK 8 abgewandelt. Die Bündchen sind alle glatt gestrickt. Der kleine Kragen ist auch glatt gestrickt und etwas halsfern. Eigentlich hatte ich einen Wasserfallkragen geplant, aber das war mir zu "wrummelig" um den Hals. 






Normalt plejer jeg at strikke indsatte kugleærmer, men her har jeg prøvet en lidt mere sporty udgave med et lige indsat ærme og en ganske lille ærmegabsskråning. Materialet er 100 % superwash Merinould fra BC-Garns udsalg.

Normalerweise mag ich am liebsten Kugelärmel. Weil ich diesen Pullover einen Touch von Sportlichkeit beibringen wollte, habe ich den Ärmel gerade eingesetzt und nur eine kleine Schrägung im Armausschnitt gemacht. Das Material ist 100 % Merinowolle, superwash von BC-Garn. (Ausverkauf).

Ingen kommentarer: